Elternkurse Naturheilkunde

 

"Mein Kind ist krank" – Begleitung mit Naturheilkunde und Hausmitteln – Ein Grundkurs für Eltern

An diesem Abend lernen Sie einige Heilpflanzen und naturheilkundliche Mittel wie Schüssler Salze, anthroposophische Mittel und Homöopathika kennen und sicher anwenden. Ergänzt durch Hausmittel und allgemeine Ratschläge können Sie damit bei einer Erkrankung Ihres Kindes erstmal selbst etwas Sinnvolles tun.

Die Möglichkeiten und Grenzen einer solchen Selbstbehandlung werden deutlich herausgestellt. Es gibt Zeit für Fragen und die Bedürfnisse der Teilnehmer.

Folgende Themen werden wir im Einzelnen besprechen:

  • Die naturheilkundliche Sicht auf Krankheiten
  • Infekte und Fieber
  • Husten/ Atemwegserkrankungen
  • Durchfall

Der Schwerpunkt des Abends liegt darauf, aus dem Verständnis der Erkrankung und der Beobachtung des Kindes einige sinnvolle Maßnahmen ableiten zu können und diese praktisch anzuwenden. Die Informationsüberflutung der gängigen Elternratgeber suchen wir dabei zu vermeiden. Wir freuen uns auf einen interessanten und lehrreichen Abend.

Andreas Brieschke – Heilpraktiker mit Schwerpunkt Kinderheilkunde
Conny Brose Hebamme und Heilpraktikerin
 
Mindestteilnehmerzahl: 8
Teilnahmegebühr: 25 Euro, für Paare 40 Euro
Links zum Flyer (2015): außen / innen
 
13. Termin: Mittwoch, 20. Januar 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
14. Termin: Mittwoch, 16. März 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
15. Termin: Mittwoch, 21. September 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
16. Termin: Mittwoch, 23. November 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
 
 
Weitere Kurse:
 
Die Themen dieser Kurse haben sich aus dem Feedback der Teilnnahmer an den bisherigen Grundkursen "Mein krankes Kind" ergeben. Natürlich gibt es inhaltliche Überschneidungen zwischen den Kursen. Der Besuch des Grundkurses vor einem der untenstehenden Kurse wäre sinnvoll, aber nicht Voraussetzung.
 
Naturheilkundliche Reiseapotheke für Kinder
   für 2016 zunächst nicht geplant, ggf. auf Nachfrage
 
"Anpacken und einpacken" - Wickel und äußere Anwendungen bei Kindern – ein praktischer Übungsabend
   5. Termin: Mittwoch, 17. Februar 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
   6. Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
   7. Termin: Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Praxis Bonnet/Wlost
  
An diesem Abend lernen Sie einige wichtige Wickel und äußere Anwendungen kennen. Als Eltern unsere kranken Kinder aktiv handelnd zu unterstützen, hat einen unschätzbaren Wert für deren Gesundung. Neben der unstrittigen medizinischen Wirkung der Wickelanwendungen steht die Intensivierung der Beziehung zum Kind durch eine tätige Begleitung. Erleben zu können, dass Mama und/oder Papa wirklich da sind, ist für das Kind einfach toll.

Folgende Themen werden wir im Einzelnen besprechen:

     Wickel: zum allgemeinen Verständnis äußerer Anwendungen Mögliche Zusätze zu Wickeln wie Honig, Ingwer u. a. Bei welchen Erkrankungen sind Wickel sinnvoll? Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbehandlung

 

Der Schwerpunkt des Abends liegt auf der Praxis. Sie werden soweit möglich verschiedene Anwendungen auch üben, damit Sie diese zu Hause sicher anwenden können. Wir freuen uns auf einen interessanten und lehrreichen Abend.

Infos zu Anmeldung etc.: siehe beim Grundkurs

 


Bitte beachten:
 
Am FR, 23.9.
und
FR, 30.9.
 
Sprechstunde nur bis 13 Uhr!
 
Annahme bis 12 Uhr.
___________________
 
 
Am FR, 7.10.
GESCHLOSSEN
 
Vertretung in dringenden Fällen:
 
Praxis Kaschluhn
(9-13 Uhr)
Fr.-Wilhelm-Str. 77,13409 Berlin
Tel. 030 4990 7752
 
Praxis Ossowski
(9-13 Uhr)
Breite Str. 41a, 13187 Berlin
Tel. 030 7871 0290